Zur Hauptnavigation Zur Fußzeile
Lade Veranstaltungen

Sonntag2Okt

Musikalische Konzerteinführung zum Mitmachen


10:45 Uhr | Kleiner Saal

Igor Strawinsky: »Le sacre du printemps«

Musik-Spürnasen aufgepasst! Ihr macht euch wie Detektive auf die Suche nach Ohrwürmern in den Werken berühmter Komponisten: Vielleicht könnt ihr ja auflösen, warum ganz bestimmte Stellen in einer Komposition mehr für einen Ohrwurm taugen als andere. Bei eurer Recherche erlebt ihr auch Schauspieler*innen der bremer shakespeare company in Aktion und hört dann abschließend großartige Musik im Großen Saal der Glocke!

1913 bei ihrer Uraufführung verursachte sie noch einen Skandal, heute ist die musikalische Vertonung eines heidnischen Opferrituals berühmt für ihr Fagott-Solo, komplexe Rhythmen und farbenreiche Instrumentierungen. Strawinskys Werk erzählt in zwei Teilen und vielen markanten Bildern vom kraftvollen Aufbruch des Frühlings und rituellen Tänzen. Das emotional ergreifende Werk, das inzwischen meist konzertant zur Aufführung kommt, zitiert regionale Volkslieder und verhalf seinem Schöpfer zum internationalen Durchbruch.

Mindestalter 8 Jahre

in Kooperation mit den Bremer Philharmonikern und der bremer shakespeare company

Veranstalter

  • Glocke Veranstaltungs-GmbH

    Glocke Veranstaltungs-GmbH

    Geschäftsführer: Jörg Ehntholt
    Domsheide 4/5
    28195 Bremen

    info@glocke.de0421 / 33 66 5

Einheitspreis
8,00 € Normal

Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren (Garderobe frei) sowie für Eltern und Großeltern.

Nur direkt in der Glocke buchbar!

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter
Tel. 0421 / 33 66 99 gerne zur Verfügung.
Skip to content