Lade Veranstaltungen
Klassische Philharmonie Bonn

Samstag16Nov

Klassische Philharmonie Bonn
»Wien trifft Kiew«
Wiener Klassik Konzert


20:00 Uhr | Großer Saal

Programm:
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 92 G-Dur Hob. I:92 (»Oxford«)
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester Es-Dur KV 364
Alexey Shor: Concerto for violin and viola
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 6 C-Dur D 589

Höhepunkte der Wiener Klassik präsentiert die Klassische Philharmonie Bonn in ihren Konzerten im November. Joseph Haydn gilt als einer der Schöpfer der klassischen Sinfonie, dessen Werke Vorbild für Generationen von Komponistinnen und Komponisten waren. Seine 1789 komponierte Sinfonie Nr. 92 ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass Haydn zu dieser Zeit bereits in ganz Europa bekannt und geschätzt war: Ursprünglich ein Auftragswerk für die Pariser Konzertreihe der »Loge Olympique«, erhielt die Sinfonie ihren Beinamen »Oxford«, weil sie 1791 in Oxford aufgeführt wurde, als Haydn dort die Ehrendoktorwürde verliehen wurde. Neben Joseph Haydn darf ein Name in der Wiener Klassik nicht fehlen: Wolfgang Amadeus Mozart. Mit der Sinfonia Concertante für Violine und Viola präsentieren wir ein ganz herausragendes Werk von ihm. Dieses Werk wird ebenso wie das Doppelkonzert von Alexey Shor von den Solisten Marc Bouchkov, Preisträger des Internationalen-Tschaikowsky-Wettbewerbs, und dem Ausnahme-Bratschisten David Aaron Carpenter interpretiert.  An der Schwelle zur Romantik endet die musikalische Reise mit Franz Schuberts Sinfonie Nr. 6, seiner »Kleinen Sinfonie in C-Dur«.

Marc Bouchkov Violine
David Aaron Carpenter Viola
Klassische Philharmonie Bonn
Deniola Kuraja Leitung

Veranstalter

  • Klassische Philharmonie Bonn

    Klassische Philharmonie Bonn

    info@klassische-philharmonie-bonn.de0228 / 65 49 65

Sobald uns Informationen zum Kartenvertrieb vorliegen, werden diese hier veröffentlicht.

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter
Tel. 0421 / 33 66 99 gerne zur Verfügung.