Lade Veranstaltungen
Alice Sara Ott Fotocredit Jonas Becker

Sonntag9Feb

Alice Sara Ott
Werke von Field und Beethoven
3. Meisterkonzert


20:00 Uhr | Großer Saal

Programm:
John Field: Nocturnes (Auswahl)
Ludwig van Beethoven:
Sonate Nr. 14 cis-Moll op. 27 Nr. 2 »Mondscheinsonate«,
Sonate Nr. 19 g-Moll op. 49 Nr. 1,
Sonate Nr. 30 E-Dur op. 109

Sie zeichnet, sie schreibt, sie erklärt und natürlich spielt sie Klavier. Alice Sara Ott ist eine Pianistin unserer Zeit. Die Musik der Vergangenheit, die sie so sehr liebt, in die Gegenwart zu holen, ist ihr ein wichtiges Anliegen. Und das Publikum dankt es ihr – mit fantastischen Streaming-Zahlen und begeisterten Kommentaren. Eine elegante Virtuosität zeichnet sie aus und eine Offenheit, die sich über die starren Konventionen des Klassikbetriebs hinwegsetzt: »Musik ist wirklich der einzige Ort, an dem wir uns begegnen können. Egal, was für eine Religion, was für einen kulturellen Hintergrund man hat, welche politische Partei man wählt.« Jegliche Form von Ausgrenzung steht dem Geist der Musik entgegen, findet die Münchner Pianistin mit japanischen Wurzeln, und schafft auf diese Weise in ihren Konzerten neue Verbindungen – zwischen den Menschen, aber auch zwischen den Werken. So trifft Beethovens berühmte »Mondscheinsonate« auf John Field, den fast vergessenen »Erfinder« des Nocturnes.

Alice Sara Ott Klavier

Veranstalter

  • Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette GmbH

    Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette GmbH

    Burkhard Glashoff
    Alsterterrasse 10
    20354 Hamburg

    info@goette.de040 / 45 01 18 50

Sobald uns Informationen zum Kartenvertrieb vorliegen, werden diese hier veröffentlicht.

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter
Tel. 0421 / 33 66 99 gerne zur Verfügung.