dfgdfdf
14. Oktober 2018
GLOCKE Spezial
Diego El Cigala: »Piano y Voz«

20:00 Uhr Großer Saal
07. November 2018
GLOCKE JAZZnights
Somi: »Petite Afrique«

20:00 Uhr Großer Saal
05. Dezember 2018
GLOCKE Spezial
Harald Krassnitzer: »Wiener Melange«

20:00 Uhr Großer Saal
12. Dezember 2018
GLOCKE Vokal
Cecilia Bartoli: »Viva Vivaldi!«

20:00 Uhr Großer Saal
08. Januar 2019
GLOCKE Spezial
MIKIs Takeover! Ensemble
feat. Joy Denalane

20:00 Uhr Großer Saal
27. Februar 2019
GLOCKE JAZZnights
Tingvall Trio: »Cirklar«

20:00 Uhr Großer Saal
12. März 2019
GLOCKE Spezial
Blick Bassy & Aline Frazão

20:00 Uhr Großer Saal
09. April 2019
GLOCKE JAZZnights
»4 Wheel Drive«

20:00 Uhr Großer Saal
17. Mai 2019
GLOCKE Vokal
Elina Garanca & NDR Radiophilharmonie

20:00 Uhr Großer Saal

27. Musikfest Bremen 2016 - "Also sprach Zarathustra"


Mittwoch, 24.08.2016 | 20:00 Uhr | Großer Saal | Veranstaltung in der Vergangenheit


  Vladimir Jurowski / Foto: Sheila Rock

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 »Prager«
Richard Strauss: Vier letzte Lieder,
»Also sprach Zarathustra« op. 30

Spätestens seit Stanley Kubrick für seinen Film »2001 – Odyssee im
Weltraum« die Eröffnungsfanfare aus Richard Strauss’ »Also sprach
Zarathustra« als heroische Einleitungsmusik einsetzte, ist das Werk ein
Inbegriff der klassischen Musik schlechthin. In diesem Konzert spielt
das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin die machtvolle Tondichtung unter
seinem designierten Chefdirigenten und Künstlerischen Leiter Vladimir
Jurowski (ab der Saison 2017/18). Bereits seit 2007 weltweit gefeierter
Chefdirigent des London Philharmonic Orchestra, begeistert der russische
Pult-Star mit Interpretationen, die durch analytischen Scharfsinn und
musikalisches Temperament fesseln. Neben Mozarts »Prager Sinfonie«
liefert das Programm einen weiteren Einblick in das Schaffen von Richard
Strauss mit seinen 1948 als innerer Weltabschied komponierten Vier
letzten Liedern. Sie gehören zum Schönsten, was je für die Gesangsstimme
komponiert wurde. Die junge amerikanische Sopranistin Jacquelyn
Wagner vermag sie mit leuchtend-silbrigem Timbre flirrend zum Klingen zu
bringen – unwiderstehlich!

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Jacquelyn Wagner Sopran
Vladimir Jurowski Dirigent


 

Veranstalter:
Musikfest Bremen GmbH

Tickets   Es sind leider keine Karten mehr erhältlich.


Kategorie:  

normal  

ermäßigt  

1

78,00 €

62,40 €

2

68,00 €

54,40 €

3

53,00 €

42,40 €

4

38,00 €

30,40 €

5

20,00 €

16,00 €

Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten (bis 30 Jahre), Freiwilligendienstleistende, Azubis, Erwerbslose und Schwerbehinderte ab 70%.

BENEFIZKONZERT der Philharmonischen Gesellschaft in der OBEREN RATHAUSHALLE, um 19:30 Uhr.
Tickets erhalten Sie hier:
Kalender
August
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
22
23
24
27
29

Öffnungszeiten

Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 15.00 Uhr

Anschrift

Ticket-Service in der Glocke 
Domsheide 6-8
28195 Bremen