dfgdfdf
14. Oktober 2018
GLOCKE Spezial
Diego El Cigala: »Piano y Voz«

20:00 Uhr Großer Saal
07. November 2018
GLOCKE JAZZnights
Somi: »Petite Afrique«

20:00 Uhr Großer Saal
05. Dezember 2018
GLOCKE Spezial
Harald Krassnitzer: »Wiener Melange«

20:00 Uhr Großer Saal
12. Dezember 2018
GLOCKE Vokal
Cecilia Bartoli: »Viva Vivaldi!«

20:00 Uhr Großer Saal
08. Januar 2019
GLOCKE Spezial
MIKIs Takeover! Ensemble
feat. Joy Denalane

20:00 Uhr Großer Saal
27. Februar 2019
GLOCKE JAZZnights
Tingvall Trio: »Cirklar«

20:00 Uhr Großer Saal
12. März 2019
GLOCKE Spezial
Blick Bassy & Aline Frazão

20:00 Uhr Großer Saal
09. April 2019
GLOCKE JAZZnights
»4 Wheel Drive«

20:00 Uhr Großer Saal
17. Mai 2019
GLOCKE Vokal
Elina Garanca & NDR Radiophilharmonie

20:00 Uhr Großer Saal

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen


Freitag, 09.12.2016 | 20:00 Uhr | Großer Saal | Veranstaltung in der Vergangenheit


  Paavo Järvi / Foto: Ixi Chen|Menahem Pressler / Foto: Harald Hoffmann (Decca)

8. Premieren-Abonnementkonzert
»Legende sucht Glück«


Erkki-Sven Tüür: »Lighthouse«
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Vorsicht bei abgedroschenen Begriffen! Doch bei ihm darf man wirklich von einer musikalischen Legende zu Lebzeiten sprechen. Er ist Unikum und Multitalent, ein Tausendsassa! Menahem Pressler, in Magdeburg geboren, lange in den USA beheimatet, war mehr als 50 Jahre lang der führende Kopf des Beaux Arts Trio, eines der herausragendsten Kammermusikensembles im 20. Jahrhundert. Im hohen Alter intensivierte er dann seine Solokarriere, debütierte u.a. 2014 als Neunzigjähriger bei den Berliner Philharmonikern. Ständig auf der Suche nach dem »Ausdruck, der dich bezaubert«, und nach dem, was er »Glück« nennt, arbeitet Pressler nun erstmals mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen zusammen. Auf dem Programm steht Mozarts beliebtes A-Dur-Klavierkonzert, das er zusammen mit Paavo Järvi bereits auch mit dem Orchestre de Paris aufgeführt hat. Mozarts Musik verkörpert für Pressler diese Suche nach »Glück«. Wenn er Mozart spielt, zeigen sich darin Presslers ganze Keckheit und Seele, seine Wachheit und sein Lernhunger, seine Verschmitztheit und Hingabe. Daneben widmet sich Paavo Järvi erneut seinem Landsmann Erkki-Sven Tüür, und er setzt seinen Brahms-Zyklus im Bremer Abonnement fort.

Menahem Pressler Klavier
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Paavo Järvi Dirigent
 

Veranstalter:
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen GmbH

Tickets   Es sind leider keine Karten mehr erhältlich.


Tickets sind nur bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter Tel. 0421 / 32 19 19 erhältlich.

BENEFIZKONZERT der Philharmonischen Gesellschaft in der OBEREN RATHAUSHALLE, um 19:30 Uhr.
Tickets erhalten Sie hier:
Kalender
Dezember
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
12
21
24
27
29
30

Öffnungszeiten

Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 15.00 Uhr

Anschrift

Ticket-Service in der Glocke 
Domsheide 6-8
28195 Bremen