dfgdfdf
14. Oktober 2018
GLOCKE Spezial
Diego El Cigala: »Piano y Voz«

20:00 Uhr Großer Saal
07. November 2018
GLOCKE JAZZnights
Somi: »Petite Afrique«

20:00 Uhr Großer Saal
05. Dezember 2018
GLOCKE Spezial
Harald Krassnitzer: »Wiener Melange«

20:00 Uhr Großer Saal
12. Dezember 2018
GLOCKE Vokal
Cecilia Bartoli: »Viva Vivaldi!«

20:00 Uhr Großer Saal
08. Januar 2019
GLOCKE Spezial
MIKIs Takeover! Ensemble
feat. Joy Denalane

20:00 Uhr Großer Saal
27. Februar 2019
GLOCKE JAZZnights
Tingvall Trio: »Cirklar«

20:00 Uhr Großer Saal
12. März 2019
GLOCKE Spezial
Blick Bassy & Aline Frazão

20:00 Uhr Großer Saal
09. April 2019
GLOCKE JAZZnights
»4 Wheel Drive«

20:00 Uhr Großer Saal
17. Mai 2019
GLOCKE Vokal
Elina Garanca & NDR Radiophilharmonie

20:00 Uhr Großer Saal

27. Musikfest Bremen 2016 - "Tancredi"


Sonntag, 28.08.2016 | 18:00 Uhr | Großer Saal | Veranstaltung in der Vergangenheit


  Patrizia Ciofi / Foto: Studio Harcourt

Programm:
Gioacchino Rossini: »Tancredi« (konzertant)

Besetzungsänderung:
Olga Peretyatko und René Barbera mussten auf Anraten ihrer Ärzte krankheitsbedingt ihre Auftritte beim Musikfest Bremen absagen. Für sie springen dankenswerterweise Patrizia Ciofi und Mario Zeffiri ein.

Mit »Tancredi« gelang Gioacchino Rossini 1813 der Durchbruch auf europäischer Ebene – mit nur 21 Jahren! Das melodienreiche Kriegs- und Liebesdrama spielt im Jahr 1005 im sizilianischen Syrakus. Nach jahrelanger Fehde verbünden sich die Familien des Argirio und des Orbazzano gegen die Sarazenen und Argirio bietet seinem ehemaligen Gegenspieler die Hand seiner Tochter Amenaide. Diese liebt jedoch heimlich Tancredi, ein bei ihrem Vater in Ungnade gefallenen Edelmann … »Tancredi« ist Rossini pur, ein Feuerwerk an virtuosen und lyrisch beseelten Arien! Für die drei anspruchsvollen Hauptpartien sind Olga Peretyatko, René Barbera und Marianna Pizzolato eine wahre Luxusbesetzung, haben sie doch jeweils in Opern Rossinis weltweit bisher am häufigsten brilliert. Mit Ottavio Dantone und seiner Accademia Bizantina kommt ein an harmonischer Raffinesse und dynamischer Flexibilität kaum zu überbietender Klangkörper hinzu. Mal sehen, ob Sie dem Komponisten zustimmen, der 1814 nach einer »Tancredi«- Vorstellung gesagt hat: »Alle haben Spaß an meiner Musik«!

Accademia Bizantina
Mario Zeffiri Tenor
Patrizia Ciofi Sopran
Marianna Pizzolato Mezzosopran
Jana Kurucova Sopran
Romina Tomasoni Mezzosopran
Mariano Bucchino Bass
Chor des Musikfest Bremen
Ottavio Dantone Dirigent

Veranstalter:
Musikfest Bremen GmbH

Tickets   Es sind leider keine Karten mehr erhältlich.


Kategorie:  

normal  

ermäßigt  

1

98,00 €

78,40 €

2

83,00 €

66,40 €

3

68,00 €

54,40 €

4

53,00 €

42,40 €

5

30,00 €

24,00 €

Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten (bis 30 Jahre), Freiwilligendienstleistende, Azubis, Erwerbslose und Schwerbehinderte ab 70%.

BENEFIZKONZERT der Philharmonischen Gesellschaft in der OBEREN RATHAUSHALLE, um 19:30 Uhr.
Tickets erhalten Sie hier:
Kalender
August
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
22
23
27
28
29

Öffnungszeiten

Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 15.00 Uhr

Anschrift

Ticket-Service in der Glocke 
Domsheide 6-8
28195 Bremen