dfgdfdf
14. Oktober 2018
GLOCKE Spezial
Diego El Cigala: »Piano y Voz«

20:00 Uhr Großer Saal
07. November 2018
GLOCKE JAZZnights
Somi: »Petite Afrique«

20:00 Uhr Großer Saal
05. Dezember 2018
GLOCKE Spezial
Harald Krassnitzer: »Wiener Melange«

20:00 Uhr Großer Saal
12. Dezember 2018
GLOCKE Vokal
Cecilia Bartoli: »Viva Vivaldi!«

20:00 Uhr Großer Saal
08. Januar 2019
GLOCKE Spezial
MIKIs Takeover! Ensemble
feat. Joy Denalane

20:00 Uhr Großer Saal
27. Februar 2019
GLOCKE JAZZnights
Tingvall Trio: »Cirklar«

20:00 Uhr Großer Saal
12. März 2019
GLOCKE Spezial
Blick Bassy & Aline Frazão

20:00 Uhr Großer Saal
09. April 2019
GLOCKE JAZZnights
»4 Wheel Drive«

20:00 Uhr Großer Saal
17. Mai 2019
GLOCKE Vokal
Elina Garanca & NDR Radiophilharmonie

20:00 Uhr Großer Saal

12. Philharmonisches Konzert


Sonntag, 18.06.2017 | 11:00 Uhr | Großer Saal | Veranstaltung in der Vergangenheit


  Markus Poschner (© Daniel Vass)

»Diesen Kuss der ganzen Welt«

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21, Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 mit Schlusschor über Schillers »Ode an die Freude«

Zum Abschied das ganz große Parkett. Fast ein Staatsakt. Mit »Freude, schöner Götterfunken«, »Seid umschlungen, Millionen«, »Diesen Kuss der ganzen Welt«. 2007 trat Markus Poschner sein Amt als Generalmusikdirektor der Freien Hansestadt Bemen bei den Bremer Philharmonikern an, jetzt dirigiert er zum Finale diese klingende Weltumarmung. Es ist ja nicht so, dass Beethovens Neunte in Bremen nur dann aus dem Giftschrank des Notenwarts geholt wird, wenn die Erde bebt. Aber wenn ein Abschiedsfest ansteht, soll sie ihren gebührenden Platz bekommen. Ohne Lorbeerkranz allerdings, denn: »Ich glaube, die Neunte hat sehr darunter gelitten, dass man sie gewissermaßen zum ›Standardwerk der Hoffnung‹ erhoben hat«, sagt Markus Poschner. »Man hat sie mit einem dicken Pinsel voller Pathos überzogen.« Poschners Pathos-Killer: Die Tempi. Beethovens originale Tempoangaben »geben eine allein pathetisch und weihevoll überhöhte Deutung nicht her«. Zum Abschied also eine Träne im Knopfloch. Taschentücher können zu Hause bleiben.

Patricia Andress Sopran
Nadine Lehner Mezzosopran
Luis Olivares Sandoval Tenor
Patrick Zielke Bariton
Chor des Theater Bremen
Alice Meregaglia Einstudierung
Norddeutscher Figuralchor
Jörg Straube Einstudierung
Bremer Philharmoniker
Markus Poschner Dirigent

Tickets   Bei Fragen stehen wir Ihnen unter Tel. 0421-33 66 99 gerne zur Verfügung.


Kategorie:  

normal  

ermäßigt  

1

51,00 €

41,00 €

2

44,00 €

35,00 €

3

35,00 €

28,00 €

4

24,00 €

19,00 €

5

18,00 €

14,00 €

6

6,50 €

Die Ermäßigung gilt für Studenten bis 30 Jahre, Wehr- und Zivildienstleistende, Schwerbehinderte ab 70% GdB sowie Zuwendungsempfänger nach SGB I I/XII, nur gegen Vorlage eines gültigen Ausweises. 6,50 Euro (Kat. 6) zahlen Schüler/- innen bis 20 Jahre.

BENEFIZKONZERT der Philharmonischen Gesellschaft in der OBEREN RATHAUSHALLE, um 19:30 Uhr.
Tickets erhalten Sie hier:
Kalender
Juni
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
16
18
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Öffnungszeiten

Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 15.00 Uhr

Anschrift

Ticket-Service in der Glocke 
Domsheide 6-8
28195 Bremen