dfgdfdf
14. Oktober 2018
GLOCKE Spezial
Diego El Cigala: »Piano y Voz«

20:00 Uhr Großer Saal
07. November 2018
GLOCKE JAZZnights
Somi: »Petite Afrique«

20:00 Uhr Großer Saal
05. Dezember 2018
GLOCKE Spezial
Harald Krassnitzer: »Wiener Melange«

20:00 Uhr Großer Saal
12. Dezember 2018
GLOCKE Vokal
Cecilia Bartoli: »Viva Vivaldi!«

20:00 Uhr Großer Saal
08. Januar 2019
GLOCKE Spezial
MIKIs Takeover! Ensemble
feat. Joy Denalane

20:00 Uhr Großer Saal
27. Februar 2019
GLOCKE JAZZnights
Tingvall Trio: »Cirklar«

20:00 Uhr Großer Saal
12. März 2019
GLOCKE Spezial
Blick Bassy & Aline Frazão

20:00 Uhr Großer Saal
09. April 2019
GLOCKE JAZZnights
»4 Wheel Drive«

20:00 Uhr Großer Saal
17. Mai 2019
GLOCKE Vokal
Elina Garanca & NDR Radiophilharmonie

20:00 Uhr Großer Saal

Orchester & Chor der Universität Bremen
»Suenos - Träume von einer besseren Welt«
Musik aus Mexiko


Montag, 29.01.2018 | 20:00 Uhr | Großer Saal | Veranstaltung in der Vergangenheit


  Orchester & Chor der Universität Bremen (© Matthias Wulff)

Carlos Chávez: Corrido de »El Sol«- Kantate für Chor und Orchester
Pablo Moncayo: »Tierra de Temporal«- Sinfonische Dichtung für Orchester
Arturo Márquez: »Sueños«- Kantate für Solostimmen, Chor und Orchester (Europäische Erstaufführung)


Auf dem Programm steht Musik aus Mexiko. Hauptwerk des Konzerts ist die europäische Erstaufführung der neuen Chor/Orchester-Komposition von Arturo Márquez, »Sueños«, auf visionäre Texte von Guillermo Velázquez und Eduardo Langagne, Chief Seattle, Mahatma Gandhi und Martin Luther King. In allen Texten von »Sueños« geht es um die Kraft des Träumens und um Gewaltlosigkeit als Weg zu einer besseren Welt.

Arturo Márquez ist in Europa bekannt geworden durch die Tourneen von Gustavo Dudamel und das von ihm geleitete venezolanische Orquesta Sinfónica Simón Bolívar. Besondere Erfolge feierte dieses Orchester regelmäßig mit der Aufführung von Arturo Márquez‘ Orchesterwerk »Danzón No. 2«. Dieses zugleich berührende und mitreißende Werk hat die Herzen des Publikums in der ganzen Welt im Sturm erobert und steht inzwischen bei allen Orchestern, von Jugendorchestern über die Bremer bis zu den Berliner Philharmonikern, weit oben auf der Beliebtheitsskala. Auch das Orchester der Universität Bremen hat das Werk im Sommersemester 2015 mit Begeisterung aufgeführt. Da lag es nahe, bei Márquez nach einem Werk zu fragen, bei dem auch der Chor mitsingen kann. Tatsächlich hatte er bereits einzelne Sätze der Kantate »Sueños« für verschiedene Besetzungen instrumentiert und einzeln in Amerika aufführen lassen. Jetzt hat Márquez, motiviert durch die Initiative der Bremer Universitätsmusik, eine zusammenhängende Fassung aller vier Sätzen für Solostimmen, Chor und großes sinfonisches Orchester instrumentiert und im Druck veröffentlicht, die Orchester & Chor der Universität in diesem Konzert zur europäischen Erstaufführung bringen dürfen.

Seit 1900 blühte die mexikanische Musikkultur auf und brachte eine Reihe von bedeutenden Komponisten hervor. Eröffnet werden wird das Konzertprogramm an diesem Abend mit zwei einsätzigen Werken aus den 1930er und 1940er Jahren. Carlos Chávez‘ lebhafte Ballade »Corrido de 'El Sol'« für Chor und Orchester macht den Auftakt. Chávez hat das Werk 1934 komponiert und verbindet darin Motive aus der volkstümlichen mexikanischen Musik mit europäischen Einflüssen. Es folgt Pablo Moncayos sinfonische Dichtung »Tierra de Temporal« für Orchester, die er 1949 komponiert hat. Sie ist ist vor dem Hintergrund des ländlichen Lebens der mexikanischen Rancherias angesiedelt. Obwohl Moncayo in diesem Werk anders als Chávez kaum Anleihen bei der Volksmusik macht, gelingt es ihm mit dieser Tondichtung, eine musikalische Sprache zu finden, die die Weite und die Atmosphäre der mexikanischen Landschaft unmittelbar spürbar macht.

Zum Konzert findet am Sonnabend, den 20. Januar von 11 - 11.30 Uhr ein öffentlicher Einführungsvortrag im Haus der Wissenschaft/Sandstraße statt. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Nathalie Mittelbach Mezzosopran
Luis Olivares Sandoval Bariton
Orchester & Chor der Universität Bremen
Susanne Gläß Dirigentin

Veranstalter:
Universität Bremen

Tickets   Es sind leider keine Karten mehr erhältlich.


Kategorie:  

normal  

ermäßigt  

1

26,00 €

13,00 €

2

22,00 €

11,00 €

3

18,00 €

9,00 €

4

12,00 €

6,00 €

Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose und Schwerbehinderte ab 70% GdB, nur gegen Vorlage eines gültigen Ausweises.

BENEFIZKONZERT der Philharmonischen Gesellschaft in der OBEREN RATHAUSHALLE, um 19:30 Uhr.
Tickets erhalten Sie hier:
Kalender
Januar
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
18
22
23
29

Sie suchen noch ein passendes Geschenk? 

Bestellen Sie doch einen GLOCKE Geschenkgut-
schein
!

Öffnungszeiten

Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 15.00 Uhr

Anschrift

Ticket-Service in der Glocke 
Domsheide 6-8
28195 Bremen