Tickets & Programm 

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
.

ORCHESTRE DE BERLIN
Ana de la Vega & Ramón Ortega Quero

Samstag, 16.05.2020 | 19:30 Uhr | Großer Saal

Foto: Ana de la Vega & Ramón Ortega Quero (© Boaz Arad)
 Ana de la Vega & Ramón Ortega Quero (© Boaz Arad)

Bitte beachten Sie:
Aufgrund aktueller Empfehlungen u.a. verschiedener medizinischer Fachgesellschaften sowie des Bundesgesundheitsministeriums hinsichtlich zu treffender Vorsorgemaßnahmen zu SARS-CoA-2 / COVID-19, hat sich der Veranstalter cPAMPLONAcm dazu entschieden, Konzerte mit mehr als 800 Besuchern präventiv in den Monaten April 2020 bis Juni 2020 nicht stattfinden zu lassen. Bereits gekaufte Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden.


Georg Friedrich Händel: »The Arrival of the Queen of Sheba« aus »Solomon« HWV 67
Joseph Haydn: Konzert für zwei Lyren und Orchester C-Dur Hob. VIIh:1
Edvard Grieg: Streichquartett Nr. 1 g-Moll op. 27 (Bearbeitung für Streichorchester)
Carl Stamitz: Concerto für Flöte und Oboe G-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201/186a


Die Flötistin Ana de la Vega und der Oboist Ramón Ortega Quero zählen zu den herausragendsten jungen Künstlern unserer Zeit: So wurde die Debüt-CD von Ana de la Vega mit dem English Chamber Orchestra, die 2018 erschien, weltweit sehr gelobt und gefeiert. Und der junge Oboist Ramón Ortega Quero ist nicht nur bereits zweifacher ECHO-Preisträger und ARD-Preisträger (1. Preis), sondern auch seit 2008 Solo-Oboist des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und war außerdem Solo-Oboist des Los Angeles Philharmonic Orchestra unter Gustavo Dudamel. Nachdem die beiden Solisten gemeinsam mit dem English Chamber Orchestra und cPAMPLONAcm ihr Debüt im Großen Saal der Elbphilharmonie feierten, werden sie nun mit dem ORCHESTRE DE BERLIN ihre neue CD auch in Berlin und Bremen vorstellen.

Das ORCHESTRE DE BERLIN, gegründet im Jahr 2019, vereint junge Spitzenmusiker*innen aus dem Berliner Umfeld, wie Akademisten der Barenboim-Said Akademie, der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker und Student*innen der Universität der Künste Berlin und der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.

»Neuer Klangkörper an der Spree: Vive l’Orchestre de Berlin!« (Die Welt)

Ana de la Vega Flöte
Ramón Ortega Quero Oboe
ORCHESTRE DE BERLIN
Torodd Wigum Dirigent

Weitere Informationen unter www.cpamplonacm.com

 

Veranstalter
concerts PAMPLONA concert management UG




 


Telefon: +49 (01 73) 19 19 006
Internet: https://www.cpamplonacm.com
E-Mail: lucasstiff@concertspamplona-concertmanagement.berlin

TicketsBei Fragen stehen wir Ihnen unter Tel. 0421-33 66 99 gerne zur Verfügung.

Kategorie
1
2
3
4
5
normal
42,00 €
35,00 €
26,00 €
18,00 €
12,00 €
ermäßigt
21,00 €
17,50 €
13,00 €
9,00 €
6,00 €

Die Ermäßigung gilt für Personen bis 28 Jahre (Young Listener). Schwerbehinderte, auch mit einem B im Ausweis, bekommen eine gesonderte Ermäßigung (buchbar nur beim Ticket-Service in der Glocke!).



Kalender

Mai
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Der Vorort-Ticketverkauf bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
Tickets können weiterhin telefonisch (Mo-Fr 10-15 Uhr) unter 0421 / 33 66 99 oder auf unserer Website erworben werden.

Anschrift

Ticket-Service in der Glocke 
Domsheide 6-8
28195 Bremen

Frühlings-Vorschau | PDF | 3,58 MB
´