Tickets & Programm 

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
.

11. Philharmonisches Konzert
»Skandale«

Montag, 08.06.2020 | 19:30 Uhr | Großer Saal

Foto: Karen Vourc'h (© Cécile Hug)
 Karen Vourc'h (© Cécile Hug)

Bitte beachten Sie: Im Sinne der Prävention der Verbreitung des Coronavirus wurde das Konzert abgesagt. Für diese Veranstaltung wird von Seiten des Veranstalters derzeit noch geklärt, ob ein Nachholtermin angesetzt werden kann. Wir bitten alle Kunden, die Tickets erworben haben, um ein paar Tage Geduld hinsichtlich der Frage, ob und wann diese Veranstaltung nachgeholt wird.

Anton Webern: »5 Stücke für Streichquartett« op. 5; daraus Nr. 1–4 (Orchesterfassung)
Alban Berg (1885-1935): »5 Orchesterlieder nach Ansichtskartentexten von Peter Altenberg« op. 4
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 3 d-Moll WAB 103


Entdecken Sie Berg und Webern! Werfen Sie eventuelle Vorurteile über den Haufen, Musik der Neuen Wiener Schule sei vor allem verkopft und anstrengend. Irrtum! Sie ist vor allem eins: sinnlich und schön! Die Werke Weberns sind ein Paradebeispiel hierfür — sie bersten geradezu vor emotionalem Ausdruck und virtuoser Expressivität, ähnlich wie Bergs Orchesterlieder. Ungewohnte Klänge für damalige Hörgewohnheiten. Kein Wunder, dass beide Komponisten regelmäßig für Skandale im Konzertsaal sorgten. »Webern kann in zwei Minuten mehr sagen als die meisten anderen Komponisten in zehn«, so sein Schüler Humphrey Searle. Der dritte der »Fünf Sätze« dauert gerade einmal prägnante 40 Sekunden. Deutlich ausführlicher ist dagegen Bruckners dritte Sinfonie. Hier werden monumentale Klangmassen bewegt, winden sich harmonische Wunderbauten durch die Partitur, und am Ende gipfelt alles in einer wahrlich gigantischen Apotheose. Auch hier: Sinnlichkeit im höchsten Maße.

Karen Vourc'h Sopran
Bremer Philharmoniker
Marko Letonja Dirigent

Veranstalter
Bremer Philharmoniker GmbH

Bremer Philharmoniker GmbH

Christian Kötter-Lixfeld

Plantage 13
28215 Bremen


Telefon: +49 (04 21) 62 67 30
Fax: +49 (04 21) 626 73 24
E-Mail: info@bremerphilharmoniker.de

TicketsEs sind leider keine Karten mehr erhältlich.

Kategorie
1
2
3
4
5
normal
56,00 €
48,00 €
38,00 €
26,00 €
19,00 €
ermäßigt
45,00 €
38,00 €
30,00 €
21,00 €
15,00 €

Die Ermäßigung gilt für Schwerbehinderte ab 70% GdB sowie Zuwendungsempfänger nach SGB I I/XII, nur gegen Vorlage eines gültigen Ausweises. 9,50 Euro zahlen Schüler/- innen, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende bis 27 Jahre.






Kalender

Juni
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Der Vorort-Ticketverkauf bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
Tickets können weiterhin telefonisch (Mo-Fr 10-15 Uhr) unter 0421 / 33 66 99 oder auf unserer Website erworben werden.

Anschrift

Ticket-Service in der Glocke 
Domsheide 6-8
28195 Bremen

Frühlings-Vorschau | PDF | 3,58 MB
´