19. Dezember 2019
GLOCKE Spezial
Chilly Gonzales
»Solo Piano III«

20:00 Uhr Großer Saal
18. Januar 2020
GLOCKE Spezial
MIKIs Takeover! Ensemble
feat. Max Mutzke

20:00 Uhr Großer Saal
30. Januar 2020
GLOCKE Spezial
António Zambujo
»Do Avesso«

20:00 Uhr Großer Saal
13. Februar 2020
GLOCKE JAZZnights
Rymden
»Reflections & Odysseys«

20:00 Uhr Großer Saal
20. März 2020
GLOCKE Vokal
Simone Kermes
»Inferno e paradiso«

20:00 Uhr Großer Saal
16. April 2020
GLOCKE Spezial
Max Moor & Emil Brandqvist Trio
Stefan Zweig: »Schachnovelle«

20:00 Uhr Großer Saal
30. Mai 2020
GLOCKE JAZZnights
Pat Metheny Side-Eye

20:00 Uhr Großer Saal
Tickets & Programm 
.

6. Meisterkonzert
Daniel Hope
»Fin de siècle«

Montag, 04.05.2020 | 20:00 Uhr | Großer Saal

Foto: Daniel Hope (© Thomas Entzeroth)
 Daniel Hope (© Thomas Entzeroth)

Edward Elgar: »Chanson de matin«
Christian Sinding: 2. Satz aus der »Suite im Alten Stil« op. 10
Jules Massenet: »Méditation« aus »Thaïs«
Arnold Schönberg: Notturno für Violine, Streicher und Harfe
Richard Strauss: »Morgen« (Fassung für Violine und Streicher)
Edward Elgar: Introduction and Allegro
Ernest Chausson: Konzert D-Dur für Violine, Klavier und Streichquartett op. 21 (in Orchesterfassung)


Ende des 19. Jahrhundert entwickelte sich in Europa eine kulturelle Bewegung, die bis zum Ersten Weltkrieg bestand und von einer Endzeitstimmung dominiert wurde. Man hatte zu dieser Zeit fast schon körperlich das Gefühl, das Ende einer ganzen Epoche mitzuerleben. Mit den Köpfen steckten die Menschen oftmals noch in den alten, vorindustriellen Zeiten, die Städte dagegen wuchsen und wuchsen, die Lebensbedingungen änderten sich radikal. Intellektuelle und Künstler wollten sich von den Fesseln des bürgerlichen Lebens befreien und neue Lebensformen ausprobieren. Auch musikalisch passierte viel in dieser Zeit: Edward Elgar, Jules Massenet, Ernest Chausson schrieben weit ausholende Stücke mit melancholischem Grundton, die sich an keinerlei Regeln hielten, während Christian Sinding mit seiner »Suite im Alten Stil« sich zurück in die Vergangenheit sehnte. Daniel Hope und das Zürcher Kammerorchester, dem der renommierte Geiger als Music Director vorsteht, widmen sich in ihrem Programm dem musikalischen »Fin de siècle«.

Zürcher Kammerorchester
Daniel Hope
Violine
Simon Crawford-Phillips Klavier

Veranstalter
Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette GmbH

Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette GmbH
Burkhard Glashoff
Alsterterrasse 10
20354 Hamburg


Telefon: 040 / 45 01 18 55
Internet: www.meisterkonzerte-bremen.de
E-Mail: info@goette.de

Tickets

Kategorie
1
2
3
4
5
normal
78,80 €
73,25 €
62,15 €
45,50 €
34,40 €
ermäßigt
63,04 €
58,60 €
49,72 €
36,40 €
27,52 €

Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten bis 30 Jahre, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Erwerbslose und Sozialhilfeempfänger sowie Schwerbehinderte ab 70% GdB, nur gegen Vorlage eines gültigen Ausweises.




Sollten Ihnen die verfügbaren Plätze in der Saalplanbuchung nicht zusagen, klicken Sie bitte hier, um uns zu kontaktieren.




Kalender

Mai
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Sie suchen noch ein passendes Geschenk? 

Bestellen Sie doch einen GLOCKE Geschenkgut-
schein
!

Öffnungszeiten des Ticketservice

Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 15.00 Uhr

 

Anschrift

Ticket-Service in der Glocke 
Domsheide 6-8
28195 Bremen

Winter-Vorschau | PDF | 3,64 MB
´